Visum - Informationen für Australien

Für eine Sprachreise nach Australien gibt es drei verschiedene Visumsoptionen, je nach Aufenthalts- und Sprachkursdauer sowie Ihren Reiseplänen:

Besuchervisum Australien

Jeder Teilnehmer kann ein 3-monatiges eVisitor-Visum (subclass 651) beantragen. Während dieser 3 Monate können Sie an jedem beliebigen Sprachkurs teilnehmen, reisen oder an einem Freiwilligenprojekt teilnehmen. Mit dem Besuchervisum ist es nicht erlaubt zu arbeiten (auch keine Au-Pair Tätigkeiten) oder ein Praktikum zu absolvieren. Sprachschüler können das kostenfreie Besuchervisum völlig unabhängig von der Buchung einer Sprachreise auf der Webseite der Australischen Einwanderungsbehörde beantragen. Der Antrag wird innerhalb weniger Tage bearbeitet. Einige Reisebüros oder Fluggesellschaften bieten die Beantragung des Visums als Zusatzservice an.

Working Holiday Visum Australien

Deutschland und Australien haben ein gegenseitiges Working Holiday Abkommen abgeschlossen, welches jungen deutschen Staatsbürgern von 18-31 Jahren ermöglicht, bis zu einem Jahr in Australien zu leben und zu arbeiten. Mit dem Working Holiday Visum können Sie einen Sprachkurs Ihrer Wahl besuchen – dieser darf allerdings die Dauer von 17 Wochen nicht überschreiten. Zudem können Sie bezahlte Jobs annehmen, sich in einem Freiwilligenprojekt engagieren, als Au-Pair in einer Familie leben oder auch ein professionelles Praktikum absolvieren. Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie das Working Holiday Visum nur einmal im Leben bekommen. Sie können das Working Holiday Visum (subclass 417) unabhängig von der Buchung Ihres Sprachkurses auf der Webseite der Australischen Einwanderungsbehördebeantragen. Bitte planen Sie eine Antragsdauer von ca. 4 Wochen ein. Das Working Holiday Visum kostet derzeit 280,- Australische Dollar.

Studentenvisum Australien

Das Studentenvisum ist für diejenigen Teilnehmer geeignet, deren primäres Ziel es ist, die englische Sprache zu erlernen und einen Sprachkurs von mindestens 12 Wochen zu belegen. Die Beantragung erfolgt Hand in Hand mit der Buchung des Sprachkurses: nach der Buchung und Bezahlung des Sprachkurses für 12 Wochen oder länger stellt die Sprachschule das sogenannte „Confirmation of Enrolment“-Dokument aus, mithilfe dessen Sie Ihr Studentenvisum beantragen können. Auch das Studentenvisum wird auf der Webseite der Australischen Einwanderungsbehörde beantragt, die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 2-6 Wochen. Die Gültigkeit des Visums richtet sich nach der Kursdauer: Das Visum läuft einen Monat nach Kursende aus und Sie müssen das Land verlassen (für Kurse von 3-9 Monate). Mit dem Studentenvisum ist es zwar erlaubt, 20 Stunden/Woche zu arbeiten, sich in einem Freiwilligenprojekt zu engagieren oder ein Praktikum zu absolvieren – da der Sprachkurs aber ein Vollzeitkurs ist wird dazu vermutlich keine bzw. zu wenig Zeit sein. Zudem ist es eine Bedingung des Visums, bei dem Sprachkurs anwesend zu sein und sprachliche Fortschritte müssen gegeben sein.

Änderungen sind vorbehalten.

Für aktuelle Informationen besuchen Sie bitte die Webseite der Australischen Einwanderungsbehörde: www.immi.gov.au

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Visumsspezialisten von Sprachdirekt gerne zur Verfügung.