Einreise Argentinien

Visumfreie Einreise

Teilnehmer aus den meisten europäischen Ländern können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Argentinien einreisen. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung bis zu insgesamt 6 Monaten ist vor Ort (Ausländerbehörde) möglich. Es besteht jedoch kein Anspruch darauf.

Für aktuelle Informationen bzgl. der Visabestimmungen möchten wir Sie bitten, sich direkt an die argentinische Einwanderungsbehörde zu wenden: www.migraciones.gov.ar/accesible

Hinweise für die Einreise von Minderjährigen

Minderjährige zwischen 14 und 18 Jahren brauchen für die Ein- und Ausreise grundsätzlich die Erlaubnis des/der (beider) Sorgeberechtigten. Für jede Reise wird eine neue Reisegenehmigung benötigt. Die Einwilligungen und Nachweise müssen von dem argentinischen Konsulat beglaubigt werden. Verbindliche Auskünfte erteilen nur die argentinischen Konsulate, z.B. auch darüber, ob und welche Dokumente ggf. ins Spanische übersetzt werden müssen (siehe hierzu auch: www.ealem.mrecic.gob.ar). Diese Pflicht soll zwar nur für argentinische Staatsangehörige und Ausländer mit längerfristigem (visumpflichtigem) Aufenthalt bestehen; es hat sich jedoch bewährt, wenn sich auch europäische Touristen mit vorübergehendem Aufenthalt der Praxis fügen.