Akademisches Jahr in Toronto

Ein längerer Aufenthalt in Toronto ermöglicht es den Teilnehmern tiefer in die Sprache und die Kultur einzusteigen. Es wird nicht nur der Wortschatz erweitert sondern auch das Sprechen wird flüssig und fällt von Tag zu Tag leichter. Auch persönliche Ziele, wie z.B. neue Freundschaften zu schließen und das Eingliedern in eine neue Kultur werden erreicht. Das Leben in einem anderen Land ist ein einmaliges und prägendes Erlebnis.

Das Akademische Jahr ist auf mindestens 24 Wochen ausgelegt und ist für jeden Teilnehmer zugänglich. Das Sprachlevel ist in diesem Fall nicht ausschlaggebend, sondern kann von Anfänger bis Fortgeschrittenen gebucht werden. Die Kurse finden in einer maximalen Kursgröße von 15 Schülern statt. Es kann zwischen 20 oder 30 Unterrichtseinheiten pro Woche gewählt werden. Eine Unterrichtseinheit setzt sich in diesem Programm aus 45 Minuten zusammen. Um einen möglichst großen Lernerfolg zu erzielen findet am ersten Schultag ein Einstufungstest statt. Anhand dieses Tests werden die einzelnen Sprachschüler in das passende Sprachlevel eingeteilt und lernen so mit Teilnehmern des gleichen Sprachlevels. In regelmäßigen Abständen werden kleine Tests abgelegt, damit die Fortschritte der Schüler verfolgt werden können. Auch werden die Teilnehmer durchgehend von Lehrern und Betreuern unterstützt, was neben Hausaufgaben und Selbststudium zu einem großen Lernerfolg führt.

Alle Fragen und Anregungen können in zusätzlichen Einzelgesprächen mit einem persönlichen Betreuer angesprochen werden. In diesem Programm wird das allgemeinsprachliche Wissen der englischen Sprache vertieft und gelehrt. Im Intensivkurs mit 30 Unterrichtseinheiten pro Woche á 45 Minuten findet vormittags der reguläre Gruppenkurs (wie im Standard Kurs mit 20 Unterrichtseinheiten pro Woche) statt. Am Nachmittag können die Teilnehmer des intensiveren Kurses aus den unterschiedlichsten Wahlkursen (z.B. Akademische Techniken, Schreiben, Grammatik im Alltag, Film, Medien und vieles mehr) wählen und diese belegen.

Auch haben die Sprachschüler die Möglichkeit bei Interesse an Prüfungen teilzunehmen, die das Sprachlevel für z.B. Arbeitgeber oder Universität verdeutlichen. Es werden der IELTS, TOEFL oder Cambridge Test angeboten. Jeder Teilnehmer des Akademischen Jahres des Programms mit 20 Unterrichtseinheiten erhält am Ende des Sprachkurses ein Teilnahmezertifikat. Die Schüler des Akademischen Jahres mit 30 Unterrichtseinheiten erhalten hingegen ein eigens von der Sprachschule ausgestelltes Diplom. In Vancouver unterstützt die Sprachschule auch sehr gerne jedem Teilnehmer dieses Programmes dabei sich auf das Studieren an einer Nordamerikanischen Universität vorzubereiten und berät daraufhin gehend. Lernen sie auf die intensivste Weise die englische Sprache kennen und nehmen Sie Erfahrung für Leben wieder mit nach Hause. Neue Freunde und Kulturen werden Sie begeistern.