Malta

Der Mittelmeerstaat Malta liegt ungefähr 100 km südlich der italienischen Insel Sizilien und besteht aus der Hauptinsel Malta sowie den zwei kleineren Schwesterinseln Gozo und Comino. Aufgrund der Lage im Herzen des Mittelmeers ist ein tolles Klima garantiert. Während der Herbst-, Frühlings-, und Wintermonate sind angenehm milde Temperaturen von 15-25 Grad vorherrschend, der Sommer besticht durch ein sehr trockenes Klima sowie eine absolute Sonnengarantie. Der Sprachkurs kann somit wunderbar mit einem Strandurlaub verbunden werden, da es sich auf Malta anbietet, die Freizeit größtenteils im Freien zu verbringen.

Durch die 150-jährige britische Besatzungszeit hat sich Maltas Bild nach außen stark gewandelt. Englisch ist aufgrund dessen offiziell zweite Amtssprache neben dem einheimischen Maltesisch. Viele politische und gesellschaftliche Regelungen haben die Malteser von den Briten übernommen. Dies macht Malta zu einem idealen Ort zum Englisch lernen, da hier die englische Sprache geübt wird und gleichzeitig ein Mittelmeer-Urlaubsflair vorherrscht.

Der Tourismus ist seit vielen Jahren das Hauptstandbein Maltas. Aus diesem Grund sind sehr viele Malteser an die Touristengruppen gewöhnt, die vor allem im Sommer die Insel vereinnahmen. Der Service und die Gastfreundlichkeit sind überall spürbar und machen die Sprachreise zu einem echten Erlebnis. Besonders unsere jungen Teilnehmer werden sich somit sofort geborgen und wohl fühlen.

Weitere Malta Infos, zum Beispiel über die maltesische Kultur und Ausflugsziele vor Ort, finden Sie unter malta-aktuell.com