Englisch Schülersprachreisen San Francisco, USA

San Francisco bietet alles, was ein hervorragendes Reiseziel ausmacht und gilt als eine der schönsten Städte der USA. Schülersprachreisen nach San Francisco zählen darum auch zu unseren beliebtesten Englisch Sprachreisen. Kein Wunder, liegt die Stadt doch direkt am Pazifischen Ozean, hat die weltberühmte Golden Gate Bridge als Wahrzeichen und bietet viele weitere einzigartige Attraktionen. Hierzu gehören beispielsweise die bei Touristen und Einheimischen beliebten Cable Cars sowie die Lombard Street, die aus vielen Filmen und Serien bekannte kurvenreichste Straße der Welt.

Unsere Schülersprachschule verbindet die besten Seiten von Englischlernen, Erholung und Abenteuer. Die Schule besteht seit vielen Jahrzehnten für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Erfahrene Lehrer unterrichten die Schüler auf dem Campus einer der angesehensten Universitäten der Westküste der USA, wo sich zugleich auch die Residenz für die jungen Sprachreiseteilnehmer befindet. In der Residenz sind 24 Stunden täglich qualifizierte Betreuer vor Ort, die immer Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen sind und die sie natürlich auch auf allen Ausflügen begleiten. Kurze Wege, eine ruhige Lage mit herrlichem Blick auf die Stadt, spannende Ausflüge sowie hervorragende Sport- und Spielmöglichkeiten vor Ort runden das Angebot ab.

In San Francisco gibt es natürlich auch hervorragende Shoppingmöglichkeiten, Museen mit kindgerechten Ausstellungen, tolle Vergnügungsparks sowie atemberaubende Natur in der Umgebung. Beliebte Ausflugsziele für außerhalb der Millionenstadt sind beispielsweise das Muir Woods National Monument mit riesigen Küstenmammutbäumen sowie die kleine Gemeinde Stinson Beach mit ihrem langen und sauberen Sandstrand. Draußen in der Natur kann man auch das ganzjährig milde Klima genießen. Im Sommer regnet es kaum und bei angenehmen Durchschnittstemperaturen von 19 bis 22 Grad Celsius für die Monate Juni bis September machen alle Aktivitäten draußen doppelt Spaß.

Eine Sprachreise nach San Francisco ist für Kinder und Jugendliche ein tolles Erlebnis, bei dem sie ihre englischen Sprachkenntnisse verbessern, spannende Orte entdecken und Freundschaften mit Gleichaltrigen aus aller Welt schließen!

Lage der Sprachschule

Die Schule befindet sich auf dem Campus einer der führenden Universitäten an der Westküste der USA. Die Universität stellt im Sommer Lehr- und Wohngebäude zur Verfügung und so können unsere Sprachschüler die Vorzüge eines modernen Universitätscampus in herrlicher Lage mit Blick über die Bucht von San Francisco genießen. Innerhalb von 45 Minuten sind die Kinder und Jugendlichen mit dem schuleigenen Bus mitten im Stadtzentrum.

Schulausstattung

Alle Klassenräume sind nach neuesten Standards ausgestattet, die Kinder und Jugendlichen lernen in heller und freundlicher Atmosphäre. Neben einem aktuellen Arbeitsbuch stehen den Schülern auch weitere Arbeitsmaterialien, wie beispielsweise CDs oder DVDs, zur Verfügung.

Anerkennungen der Sprachschule

Kundenbewertungen

Sprachkurse

Mit unseren Schülersprachreisen nach San Francisco haben unsere jüngsten Sprachreiseteilnehmer zwischen 10 und 17 Jahren die Gelegenheit, bei einer großen Reise an die herrliche Westküste der USA ihre Englischkenntnisse zu verbessern und unvergesslich schöne Ferien zu verbringen.

Das Programm ist dabei voll und ganz auf die Interessen und Bedürfnisse der Altersgruppe abgestimmt. Der Schülersprachkurs kann für minimum eine Woche und maximal sechs Wochen in den Ferien gebucht werden. Der Kursstart ist immer montags.

Die Teilnehmer haben 20 Unterrichtseinheiten pro Woche, die jeweils 50 Minuten dauern. Der Unterricht findet in der Regel vormittags statt und an den Nachmittagen und Abenden gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Ausflügen, Spiel, Sport und Spaß. Wir möchten, dass alle unsere Schüler mit Freude lernen. Deshalb wird der Kurs abwechslungsreich und spannend gestaltet.

Die Sprachschule legt großen Wert darauf, die Kinder und Jugendlichen zum Sprechen zu ermutigen und Vokabeln sowie Grammatikregeln im Kontext zu vermitteln. Außerdem soll das Selbstbewusstsein beim Gebrauch der englischen Sprache gesteigert und damit die Kommunikationsfähigkeit verbessert werden. Jeder Kursteilnehmer erhält ein modernes Kursbuch und außerdem werden weitere Materialien, wie beispielsweise Arbeitsblätter, CDs und DVDs eingesetzt. Damit niemand überfordert oder unterfordert ist, werden die Schüler nach einem Einstufungstest in Gruppen von maximal 15 Personen mit vergleichbaren Vorkenntnissen eingeteilt – von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen. Zum Abschluss des Englischkurses erhalten alle ein Teilnahmezertifikat.

Wir achten darauf, dass in den Kursen Schüler aus verschiedenen Ländern gemeinsam lernen. Dies fördert einerseits die Anwendung der englischen Sprache, da die jungen Teilnehmer nicht einfach in ihre Muttersprache wechseln können, und andererseits ist es für die Sprachreisenden natürlich auch eine wunderbare Erfahrung, Gleichaltrige aus möglichst vielen verschiedenen Ländern näher kennenzulernen.

Kurspreise (in Euro)

Hier finden Sie alle Ferientermine der deutschen Bundesländer 2016.

Bis zum 30.06.2016 gibt es 5% Rabatt auf das Schülerprogramm in San Francisco (ausgenommen Flughafentransfer).

Schülerprogramm mit Residenz (10-17 Jahre)Termine frei wählbar. Kursbeginn jeweils montags.

Wochen (26. Juni - 07. August 2016)

1 Woche

2 Wochen

3 Wochen

4 Wochen

5 Wochen

6 Wochen
Schülerprogramm Campusresidenz Vollpension1.5733.1454.7176.2897.8629.434

Sprachprogramm: Sprachkurs wie beschrieben mit 20 Unterrichtseinheiten à 50 Minuten pro Woche, pro Klasse i.d.R. 13 Teilnehmer (max. 15 Teilnehmer), gesamtes Kursmaterial einschließlich Übungsbücher, internationale Klassen, Willkommenspaket, komplettes Aktivitätenprogramm, vollbeaufsichtigte Sportaktivitäten und Exkursionen einschließlich Basketball, Baseball, etc., Tests zum jeweiligen Fortschritt des Sprachschülers alle zwei Wochen, Kurszertifikat, persönliche Unterstützung von den Lehrkräften vor Ort, kostenfreier Flughafentransfer bei Gruppenbuchungen (12+)

Residenz: Unterbringung im Doppelzimmer, Vollpension (Frühstück, Mittagessen und Abendessen), LAN Anschluss im Zimmer, rund um die Uhr Betreuung vor Ort und 24-stündige Notfallnummer, gemütliche Gemeinschaftsräume, Spielezimmer, Fitnessraum, Münzwaschmaschinen

Bei Gruppenreisen bieten wir den Begleitlehrern kostenfreie Unterkunft, Flughafentransfer, Aktivitäten und Exkursionen.

Unterkunft

Residenz

Die Schülerresidenz unserer Sprachschule in San Francisco befindet sich gleich neben dem Schulgebäude auf dem Campus einer führenden amerikanischen Universität. Somit genießen die Sprachschüler den Vorteil kurzer Wege und das Feeling eines echten Campuslebens. Der Zugang zum Gebäude erfolgt mit einer Schlüsselkarte, sodass sich jederzeit nur befugte Personen in der Residenz aufhalten können. Für das eigene Zimmer erhalten die Bewohner einen Schlüssel.

In der Unterkunft sind 24 Stunden täglich Betreuer der Partnerschule vor Ort, die für alle Fragen und eventuellen Probleme ein offenes Ohr haben.

Die Sprachreisenden wohnen in Zweibettzimmern mit moderner Ausstattung. Jeder Raum verfügt über zwei Schreibtische sowie Internetanschluss. Jeweils vier Bewohner teilen sich ein Bad und eine Dusche. Außerdem gibt es Gemeinschaftsräume mit Kühlschrank, Mikrowelle, Esstisch und gemütlichen Sofas. Für den kleinen Durst oder Hunger zwischendurch stehen Münzautomaten mit Getränken und Snacks bereit. Wer in Ruhe lernen möchte, kann dies im Arbeitsraum auf der Etage tun. Weiterhin stehen den Kindern und Jugendlichen direkt in der Residenz ein Computerraum, ein Spielezimmer, ein Fitnessraum sowie ein Waschmaschinenraum mit Münzwaschmaschinen und Wäschetrocknern zur Verfügung.

Schulaktivitäten

Neben dem Sprachunterricht stehen an unserer Partnerschule in San Francisco spannende Freizeitaktivitäten im Vordergrund. Man lernt schließlich nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch bei Stadtführungen, bei Besuchen in Museen oder Freizeitparks und bei Sport und Spiel.

Die Kinder und Jugendlichen erleben die schönsten Seiten Kaliforniens und knüpfen bei gemeinsamen Ausflügen und Veranstaltungen schnell neue Freundschaften mit Gleichaltrigen aus aller Welt.

Die erste Aktivität, die zumeist gleich am Anreisetag stattfindet, ist die Campustour, bei der die Schüler ihre Umgebung und einander kennenlernen. Am zweiten Tag findet noch einmal eine Orientierung statt und die Kursteilnehmer können beispielsweise bei Sport und Spielen erste Freundschaften knüpfen. Nach dieser kurzen Eingewöhnungsphase kommen mehr Aktivitäten außerhalb des Schulgeländes hinzu. Pro Woche findet jeweils ein Halbtages- und ein Ganztagesausflug statt. Dabei haben die Kinder und Jugendlichen beispielsweise Spaß im Vergnügungspark, entdecken spannende Orte beim Sightseeing, wandern im Nationalpark oder genießen den Strand am Pazifik. Weitere typische Beispiele für Nachmittags- und Abendaktivitäten sind: eine Fahrt mit den weltberühmten Cable Cars, Gelegenheiten zum Shopping, eine Schnitzeljagd, Museumsbesuche und Besuche von Sportveranstaltungen.

Direkt auf dem Campus der Sprachschule stehen den Sprachschülern zahlreiche Sporteinrichtungen zur Verfügung, beispielsweise eine Turnhalle, ein Pool, ein Fitnessraum sowie Spielfelder für Ballsportarten. Außerdem organisiert die Schule für die Kursteilnehmer Karaokeabende, Disco- und Spieleabende. Langeweile hat in San Francisco also nicht die geringste Chance!