Schülersprachreisen Brighton, England

BrightonSchülersprachreisen nach Brighton sind die optimale Möglichkeit, Englisch zu lernen und die Ferien mit gleichaltrigen Teenagern und Kindern aus der ganzen Welt zu genießen. Brighton, das mit Schönheit und Vielfalt glänzt, trägt aufgrund der Lage direkt am Meer in Südengland auch den Namen „London by the Sea“. Dort sind die Sommer mild temperiert, weshalb sowohl Einheimische als auch Touristen ihr Seebad mit dem langen Strand sehr zu schätzen wissen. Besonders für Kinder und Jugendliche ist das nahegelenge Meer wunderbar, denn so können sie am Strand spielen und die Fahrgeschäfte auf dem Brighton Pier austesten.

Die Umgebung bietet viele spannende Ausflugsziele, wie beispielsweise das mittelalterliche Arundel Castle und die Stadt Portsmouth, in der der 170 Meter hohe Spinnaker Tower einen atemberaubenden Ausblick bis zur Isle of Wight bietet.

Unsere Partnerschule bietet den Schülern eine optimale Mischung aus interessantem Unterricht und altersgerechten Freizeitaktivitäten. Es werden zwei unterschiedliche Programme angeboten: Sprachkurs mit Gastfamilien-Unterbringung oder das Residenz-Programm mit Leben und Lernen auf dem Ovingdean Campus. Im Rahmen des Residenz-Programms findet das komplette Programm auf dem Campus statt, was für kurze Wege zwischen den Klassenzimmern den Schlafräumen sorgt. Wer möchte, kann auch bei einer Gastfamilie in Brighton leben und so den englischen Familienalltag kennenlernen. In diesem Fall findet der Kurs je nach Saison entweder in der Sprachschule im Herzen Brightons oder auf dem Ovingdean Campus statt.

Zahlreiche Freizeitangebote von Sport und Spiel über Schulpartys bis hin zu Kinoabenden und Ausflügen sorgen dafür, dass alle Sprachreiseteilnehmer unvergesslich schöne (Sprach-)Ferien in Brighton verbringen.

Lage der Sprachschule

Für Sprachschüler, die sich für eine Unterbringung bei einer englischen Gastfamilie entschieden haben, findet der Unterricht je nach Zeitraum an unterschiedlichen Orten statt: Entweder in der Sprachschule im Herzen Brightons oder auf dem Campus (siehe Campus-Programm). Die Familien befinden sich in den ruhigeren Vororten der Stadt, z.B. in Woodingdean, Rottingdean, Ovingdean, Saltdean oder Peacehaven & Hove.

Der Campus des Residenz-Programmes liegt westlich des Stadtzentrums im kleinen Städtchen Ovingdean, ca. 25 Minuten Busfahrt vom Stadtzentrum Brightons entfernt. Die Sprachschüler leben und lernen auf dem Campus des Ovingdean Hall Colleges. Die Klassenzimmer sowie die Unterbringung der Jugendlichen befinden sich auf dem gleichen Gelände und bieten eine sichere und ruhige Lernatmosphäre.

Schulausstattung

Vom 1. Juli bis zum 12. August 2017 bieten wir für unsere 10-17-jährigen Sprachschüler ein aufregendes Campus-Programm an. Der Unterricht sowie die Unterbringung finden auf dem Campus des Ovingdean Hall College statt. Sowohl die Klassenzimmer als auch die Schlafräume sind modern ausgestattet und bieten eine angenehme Wohlfühlatmosphäre.

Vom 17. Juni bis zum 19. August 2017 haben 13-17 Jährige Jugendliche aus aller Welt die Möglichkeit, an unserem klassischen Gastfamilienprogramm teilzunehmen. Außerhalb der Hochsaison (zu Beginn sowie am Ende des Sprachprogrammes) findet der Unterricht im modernen Hauptgebäude der Schule im Herzen Brightons statt. Im Jahr 2010 wurde das gesamte Schulgebäude komplett renoviert: Alle Räume wurden neu gestaltet und auch die technische Ausstattung der Schule wurde auf den aktuellsten Stand gebracht. In der gesamten Schule ist WLAN vorhanden, das man mit dem eigenen Laptop kostenlos nutzen kann. Während der Hochsaison (02.07.2017 – 11.08.2017) findet das Sprachprogramm auf dem Campus statt.

 

Anerkennungen der Sprachschule

Unsere Partnersprachschule in Brighton verpflichtet sich in allen Bereichen höchsten Qualitätsstandards und besitzt die Anerkennung des British Councils. Der British Council ist Großbritanniens offizielle Organisation für Bildung und Kultur. Weiterhin ist die Schülersprachschule in Brighton Mitglied bei English UK – einer Organisation, deren Mitglieder Bildungseinrichtungen sind, die strenge Anforderungen an die Qualität von Lehre, Unterkünften und weiteren Angeboten erfüllen.

Sprachkurse

In unserer Sprachschule in Brighton profitieren unsere Jugendlichen zwischen 13 und 17 von einem tollen, altersgerechten Englischkurs. Der Standard-Englischkurs umfasst 20 Unterrichtseinheiten pro Woche. Jede Unterrichtseinheit dauert 45 Minuten. Die Kurse sind Gruppenkurse, wobei jeweils maximal 15 Schüler gemeinsam lernen.

Inhaltlich konzentriert sich der Kurs auf die vier Grundpfeiler der englischen Sprache: Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen. Damit alle Teilnehmer konzentriert und motiviert bleiben, wird Wert auf eine aktive Unterrichtsgestaltung gelegt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Verbesserung der Sprechfähigkeiten, um die englische Sprache flüssig und mit Selbstvertrauen anwenden zu können. Um den eigenen Fortschritt zu überprüfen, werden regelmäßig kleine Tests durchgeführt und besprochen. Die Themen und Inhalte der Kurse stehen stets in Verbindung mit den Aktivitäten, so dass die Sprachschüler nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch ihr gelerntes Wissen anwenden können. Die aktuellen und interessanten Lehrmaterialien sowie Schreibblock und Stifte werden von der Sprachschule gemeinsam mit dem Welcome Pack gestellt. Im Rahmen des Campus-Programms müssen die Sprachschüler Schreibblock und Stifte selber mitbringen.

Die Standard Englisch Schülersprachkurse in Brighton bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Lernen und Freizeit. Der Unterricht findet halbtags statt, wobei die andere Hälfte des Tages mit spannenden Ausflügen und einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm gefüllt wird.

Am ersten Tag findet ein Einstufungstest statt, nach dessen Ergebnissen die Kinder und Jugendlichen in Kurse eingeteilt werden. So stellt die Sprachschule sicher, dass Schüler mit vergleichbaren Vorkenntnissen miteinander lernen und niemand im Unterricht über- oder unterfordert ist. Außerdem achtet die Sprachschule darauf, die Kurse möglichst international zu gestalten. So müssen sich die Kinder und Jugendlichen untereinander auf Englisch verständigen und haben außerdem die Gelegenheit, neue Freunde aus vielen verschiedenen Ländern zu finden.

Kurspreise (in Euro)

Auf dieser Seite finden Sie die Ferientermine in Deutschland 2017.

 

Schülerprogramm Gastfamilie (13-17 Jahre) 
Wochen (17. Juni - 19. August 2017)1 Woche2 Wochen 3 Wochen 4 Wochen 5 Wochen 6 Wochen 
Schülerprogramm Gastfamilie Vollpension7681.5362.3043.0723.8404.608 
Schülerprogramm Residenz (10-17 Jahre) 
Wochen (01. Juli - 12. August 2017)1 Woche2 Woche 3 Wochen4 Wochen5 Wochen 6 Wochen
Schülerprogramm Residenz mit Vollpension*9841.9682.9523.9364.9205.904

Termine frei wählbar. Kursbeginn jeweils montags. UE: Unterrichtseinheit

* Für Sprachschüler zwischen 10 und 13 Jahren fällt ein wöchentlicher Aufpreis von 36,- Euro an

Sprachprogramm Gastfamilie beinhalten:
Sprachkurs wie beschrieben, gesamtes Kursmaterial einschließlich Übungsbücher, internationale Klassen, Willkommenspaket, komplettes Aktivitätenprogramm (5 Halbtages- und 4 Abendaktivitäten/Woche), vollbeaufsichtigte Sportaktivitäten und Exkursionen, Ganztagesausflug am Samstag, Familientag am Sonntag (bei Buchungen ab 2 Wochen), Kurszertifikat, persönliche Unterstützung von den Betreuern vor Ort, Unterbringung im Doppelzimmer, Vollpension (Frühstück, Lunchpaket oder Mittagessen in der Schule/Stadt und Abendessen), Bettwäsche inkludiert (bitte eigene Handtücher mitbringen), Bettwäsche und Handtücher werden einmal pro Woche gereinigt, Möglichkeit zu waschen einmal pro Woche, Schule ist mit den öffentlichen Verkehrmitteln zu erreichen (Busticket nicht inkludiert, Kosten: 25,- £)

Sprachprogramm Residenz beinhalten:
Sprachkurs wie beschrieben, gesamtes Kursmaterial einschließlich Übungsbücher, internationale Klassen, komplettes Aktivitätenprogramm (5 Halbtages- und 4 Abendaktivitäten/Woche), vollbeaufsichtigte Sportaktivitäten und Exkursionen, Ganztagesausflug am Samstag (bei Buchungen ab 2 Wochen), Kurszertifikat, persönliche Unterstützung von den Betreuern vor Ort, Unterbringung im Einzel- Zwei- oder Dreibettzimmer, Vollpension (Frühstück, Lunch-Paket oder Mittagessen in der Schule/Stadt und Abendessen), Bettwäsche inkludiert (bitte eigene Handtücher mitbringen), Bettwäsche wird regelmäßig gereinigt, Waschsalon auf dem Campusgelände, wöchentlicher Buspass nicht inkludiert (Kosten: 25,- £)

Transfer: Der Flughafentransfer ist noch nicht im Paketpreis enthalten und beläuft sich auf zusätzlich Euro 192,- pro Person (London Heathrow und London Gatwick)

Unterkunft

Gastfamilie

Die Schüler leben in Brighton bei sorgfältig ausgewählten Gastfamilien, die häufig schon über viel Erfahrung bei der Betreuung internationaler Sprachschüler verfügen. Für den Komfort und die Sicherheit ist also gesorgt.

Das Hauptgebäude (keine Nutzung während der Hauptsaison) der Sprachschule befindet sich im Herzen Brightons und die meisten Familien leben in den umliegenden Vororten, welche häufig den Charme kleiner englischer Dörfer haben, geografisch aber zur Stadt Brighton gehören. Gemeinsam haben alle Gasteltern, dass ihre Häuser eine hervorragende Anbindung an das Busnetz haben, sodass alle Schüler gut zur Schule und zurück zur Unterkunft gelangen. Die durchschnittliche Fahrzeit beträgt circa 40 Minuten. Der Buspass für die öffentlichen Verkehrsmittel ist noch nicht im Preis inkludiert und kostet rund £25,- pro Woche.

Die jungen Kursteilnehmer teilen sich in den Gastfamilien das Zimmer mit einem weiteren internationalen Schüler. Die Unterbringung erfolgt nach Geschlechtern getrennt. Bettwäsche wird gestellt, Handtücher müssen selbst mitgebracht werden. Einmal wöchentlich können Bettwäsche und Handtücher gewaschen werden. Das Badezimmer wird mit allen Familienmitgliedern geteilt und jeder Sprachschüler erhält einen eigenen Arbeitsplatz, wo Hausaufgaben erledigt werden können (entweder im eigenen Zimmer oder in den Gemeinschaftsräumen). Außerdem sind die jungen Gäste auch im Wohnbereich der Familie willkommen. In jedem Haus gibt es ein Telefon, an dem eingehende Anrufe entgegengenommen werden können. Wer selbst Anrufe tätigen will, kann dies mit einer Telefonkarte, einer sogenannten Calling Card, tun. Diese Karten gibt es in vielen Geschäften vor Ort zu kaufen.

Bei Buchung der Unterkunft in einer Gastfamilie ist Vollpension bestehend aus Frühstück, Mittagessen und Abendessen inklusive. Zum Frühstück gibt es beispielsweise Toast, Marmelade, Cornflakes, Joghurt und Obst sowie Tee oder Kaffee. Das Mittagessen gibt es je nach Saison entweder auf dem Campus oder in verschiedenen Restaurants in der Stadt (chinesisch, britisch, italienisch, amerikanisch) oder auf Ausflügen. Es kann aus warmem Essen oder einem mitgebrachten Lunch-Paket bestehen. Abends können sich die Sprachkursteilnehmer bei einem gemeinsamen Essen mit der Gastfamilie beispielsweise an Fleisch oder Fisch mit Kartoffeln und Gemüse, Pizza und Salat, Nudeln oder Reisgerichten erfreuen.

Bitte informieren Sie uns mit Buchung über mögliche Einschränkungen, Unverträglichkeiten u.a., damit die Sprachschule bei der Auswahl der Gastfamilie entsprechend Rücksicht nehmen kann.

Residenz

Der Campus, auf dem die Sprachschüler während ihres Aufenthalts leben und lernen, befindet sich westlich von Brighton, im kleinen beschaulichen Städtchen Ovingdean. Das College bietet den Sprachschülern komfortable Mehrbettzimmer (Einteilung von den Betreuern vor Ort), in denen die Sprachschüler natürlich geschlechterspezifisch untergebracht werden. Gegen einen wöchentlichen Aufpreis kann auch ein Einzelzimmer mit einem eigenen Bad gebucht werden (erkundigen Sie sich gerne bei uns).

Das Campus-Programm wird altersgerecht geteilt: Für Sprachschüler zwischen 10 und 13 Jahren sowie für Sprachschüler zwischen 13 und 17 Jahren.

In jedem Zimmer werden den Sprachschülern ein Bett, eine Kommode, ein Schreibtisch, eine Leselampe, ein Spiegel und eine Pinnwand zur Verfügung gestellt. Es ist dementsprechend genügend Platz für die Aufbewahrung persönlicher Dinge vorhanden. Die Bettwäsche wird gestellt und regelmäßig gewechselt, Handtücher müssen selbst mitgebracht werden. Für das Waschen der eigenen Wäsche stehen vor Ort ausreichend Waschmöglichkeiten zur Verfügung, die die Sprachschüler unter Aufsicht kostenlos benutzen können. Auch für die Verpflegung ist bestens gesorgt: Frühstück, Mittag- und Abendessen sind im Preis inkludiert und werden auf dem Campus gemeinsam eingenommen. Zum Frühstück steht eine breite Auswahl an Müsli, Croissants, Joghurt, Semmeln und Früchten sowie Tee, Kaffee und Säfte zur Verfügung. Beim Mittag- und Abendessen können die Schüler in der Regel aus zwei warmen Gerichten wählen (inkl. einer vegetarischen Variante). Dazu gibt es beispielsweise Salat, Brot oder Joghurt. Das Mittagessen kann auf Ausflügen bzw. am Wochenende aus einem Lunchpaket bestehen.

Bitte informieren Sie uns mit Buchung über mögliche Einschränkungen, Unverträglichkeiten u.a., damit die Sprachschule die Betreuer auf dem Campus entsprechend informieren kann.

Für die Bewohner der Residenz sind jeden Tag rund um die Uhr Betreuer vor Ort, die bei Fragen oder Problemen jederzeit für die Kinder und Jugendlichen da sind. Zur gemeinsamen Nutzung stehen den Kindern und Jugendlichen darüber hinaus die Einrichtungen und Anlagen des Campusgeländes zur Verfügung. Hierzu zählen ein Theater, beheizter Innenpool, ein Basketballfeld bzw. Rasenflächen für allerlei Sportaktivitäten.

Schulaktivitäten

Zur Schülersprachreise in Brighton gehört neben dem Englischunterricht natürlich auch ein interessantes, auf die junge Altersgruppe zugeschnittenes Freizeitprogramm. Bei Ausflügen, Spiel und Spaß üben die Kinder und Jugendlichen praktisch nebenbei die Kommunikation in der Fremdsprache.

Am ersten Tag (Sonntag) findet für die Neuankömmlinge nach dem Einstufungstest eine Führung durch Brighton statt, bei der die Schüler ihre Umgebung unter ortskundiger Anleitung kennenlernen. Es finden fünf Halbtages- sowie vier Abendaktivitäten statt. Zu diesen zahlreichen Aktivitäten zählen neben zahlreichen Sportangebote (z.B. Frisbee, Fußball, Mini-Olympia), eine spannende „Schnitzeljagd“ auf Englisch, als auch eine Talent oder auch Trash Fashion Show. Außerdem besichtigen die Jugendlichen beispielsweise den mittelalterlichen Arundel Castle, die Hafenstadt Portsmouth, den Brighton Pier oder den Royal Pavillon in Brighton. Typische Abendaktivitäten sind unter anderem Filmabende, Partys oder Karaoke. Am Wochenende gibt es beispielsweise Ganztagesausflüge zum Sightseeing ins nahe London, wo die Jugendlichen die Attraktionen der britischen Hauptstadt erkunden.

In Brighton gibt es also jede Menge Möglichkeiten, sich gemeinsam sportlich und kreativ auszutoben – viel Spaß!