DELF – Prüfungsvorbereitungskurs

Das DELF (Diplôme d'Études en Langue Français) ist aktuell das einzige Examen für Französisch als Fremdsprache, das offiziell vom französischen Kultusministerium anerkannt wird. Über 150 Länder haben dieses Diplom angenommen und seine Bedeutung in Behörden und Firmen nimmt stetig zu.

Entsprechend der Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens werden die Diplome  DELF A1, DELF A2, DELF B1 und DELF B2 angeboten. Jede dieser Prüfungen testet – gemäß der jeweiligen Niveaustufe – Hörverstehen und mündlichen Ausdruck sowie Schriftverstehen und schriftlichen Ausdruck.

Der DELF – Vorbereitungskurs ist komplett auf die Prüfungsinhalte abgestimmt. Auf dem Stundenplan stehen Grammatik, Vokabular, Qualität des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks, französische Kultur und Zivilisation. Neben der Vorbereitung auf die Prüfungen erwerben Sie in diesem Kurs auch umfangreiche Kenntnisse der französischen Sprache sowie des Landes.

Der Kurs ist eine Kombination aus dem Standard Sprachkurs am Vormittag und spezieller Prüfungsvorbereitung in Form von Einzelunterricht am Nachmittag. Insgesamt umfasst der Kurs 26 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten pro Woche. Neben dem Unterricht ist täglich mindestens eine Stunde für Vorbereitungen und Übungen einzuplanen.

Der Kurs ist auf eine Dauer von 4 Wochen ausgerichtet und findet mehrmals jährlich zu festgelegten Terminen statt. Daten finden Sie unten.  Auf Anfrage ist auch eine abweichende Kursdauer möglich. Die Prüfungen finden normalerweise am letzten Unterrichtstag direkt in Frankreich statt.